Besondere Eigenschaften

Die Heidschnucken sind eine ausgesprochen genügsame Schafrasse. Ihre wichtigsten Eigenschaften sind die Widerstandsfähigkeit und Robustheit. Genetisch bedingt sind sie kurzschwanzig. Sie sind Rohfaserverwerter und vermögen den dürftigen Pflanzenbewuchs voll zu nutzen. Sie eignen sich besonders für die Landschaftspflege. Das Fleisch der Heidschnucken ist bei natürlicher Haltung wildbretartig und weist wenig Faserfett auf.